Lymphdrainage

Bleiben sie im Fluss

Beschreibung

Was ist manuelle Lymphdrainage: Die manuelle Lymphdrainage ist eine physikalische Anwendung, sanfte und langsame Massagetechnik, und ein wesentlicher Bestandteil der komplexen physikalische Entstauungstherapie (KPE) ​ Sie wirkt: entwässernd, entstauend entgiftend, entschlackend stärkend auf das Immunsystem beruhigend, entspannend ​ Warnn wird die manuelle Lymphdrainage angewandt? Durch verschiedene Faktoren können Lymphödeme (=Schwellung aus angestauter Gewebsflüssigkeit) entstehen. Eine grosse Bedeutung hat die manuelle Lymphdrainage bei, Indikationen: angeborener Fehlentwicklung oder Erkrankung der Lymphgefässe Nachbehandlung operativer Eingriffe, bei denen Lymphknoten entfernt worden sind. Beispielsweise: Arm-Lymphödem nach einer Brustoperation Bein-Lymphödem nach z.B. einer Unterleibsoperation als Folge von Verletzungen bei Lipödemen (Fettödemen) bei Wunden, im speziellen beim Ulcus cruris (Unterschenkelgeschwür) ​ Jedes Lymphödem ist ein fortschreitendes Leiden und kann zum heutigen Zeitpunkt einzig mit der komplexen physikalischen Entstauungstherapie erfolgreich behandelt werden. Die Behandlung eignet sich zudem: bei geschwollenen Beinen z.B. ausgelöst durch Venenprobleme und Schwangerschaft Ödeme (Schwellungen) nach Zahnextraktion, - Implantate bei Erkrankungen, welche durch Ödeme hervorgerufen werden oder bei denen Ödeme auftreten. Entstauung bei neurologischen Erkrankungen wie MS, Lähmungen usw. zur allgemeinen Entspannung ​ Kontraindikation Bei den folgenden Beschwerden darf die manuelle Lymphdrainage nicht angewendet werden: Schwere Herzschwäche Fieber und akute Entzündung /Infektion Akute Thrombose Unbehandelte, rezidivierende (wiederkehrende), bösartige Tumorkrankheiten 

Umbuchung & Kündigung

Bitte Terminabsage bis 24h vor Terminbeginn vornehmen, ansonsten werden Termine voll berechnet. Verschoben können sie immer werden.

Kontaktangaben

+41 784013040

Vitalfeldpraxis Hallau Sandy Zürcher, Schöneckstrasse, Hallau, Schweiz